Soft Horse Riding

Veröffentlicht auf von kritikerin

Der Dank geht diesmal an die gute N. für diesen wertvollen Link, nä? Andalusia-Fän hat sich nämlich Gedanken gemacht, so über Pferde-Ausbildung und so und kommt zu seltsamen Schlußfolgerungen

 

Also das mit dem Gebiss nä, da frägste am besten mal nen Kieferorthopäden oder die Omma, die können dir da bestimmt was zu sagen.

Schaum vorm Mund eines Reitpferdes ist natürlich immer Scheiße, wenn das Pferd sowas macht, dann würde ich gleich aufhören zu reiten, das Tier erstmal ausruhen lassen und dann eventuell nochmal einen Ostheopathen draufschauen lassen, nicht das da noch eine Blockade ist.

Lenken kann man selbstverständlich auch mit Schenkel und Stimme- warum überhaupt reiten?

Vielleicht mag das Pferd das nicht und auf den Sattel kann doch auch verzichtet werden, da reicht auch die Auflage von einem Gartenstuhl. Das erinnert mich an mit Pferden sein, worauf ich zu einem späteren Zeitpunkt nochmal kommen werde.

Andalusierfan lehnt jede Art von Einwirkung aufs Pferd ab und hat zum Glück kein eigenes Pferd, wo es das ausprobieren kann- zum Glück, dennwer weiß, wie sowas endet.

Gleichgesinnte?

Selbstverständlich.

 

Klamottenkiste auf und das Klischee vom Sporenbehafteten, gertenschlagenden  Turnierreiter rausgeholt. Bei den Barockreitern läuft das selbstverständlich alles ganz anders, da wird nur leicht gestupst mit den Sporen, alles gewaltfrei und völlig ohne Zwang.

Fragt sich nur, warum dann trotzdem Sporen umgemacht werden .Da ist alles ganz anders.

Das zeigt sich immer wieder, wenn wir uns die Andalusier und Lusitanos in ihren Herkunftsländern anschauen und wie dort mit den Tieren umgegangen wird- alles völlig fein und gewaltfrei, nur mit Lob und Konsequenz.

Andalusierfan kennt sich auf allen Ebenen aus

Ganz klar- die Reiter auf Turnieren hauen nur nicht drauf, weil Zuschauer da sind, die Gerte dient nur zur zierde. Dies Verhalten wird besonders deutlich auf dem Abreiteplatz. Das ist aber nicht gut, wenn man die Gerte zum schlagen nehmen tuht.

Unser Andalusierfan wird erstmal von den Forenkollegen in die Gertenhandhabung eingewiesen, denn es hat nicht viel Erfahrung mit reiten.

Fragt sich dann nur, warum es sich dann zu Reitthemen äußert- wäre so, als  hätte ich noch nie Sex gehabt und äußere mich zum Thema Geschlechtskrankheiten oder multiple Orgasmen.

man du Doof, Sporen müssen immer Spitz und scharf sein, damit die stumpfgerittenen Pferde der Englischreiter überhaupt was merken, wenn da erstmal ein blutiges Sporenloch ist, wo der Reiter immer schön drin rumprokeln kann, dann ist das Pferd gleich viel aufmerksamer und der Reiter kommt auch mit kleinen Hilfen durch.

Ist doch Logisch.

 

Was für eine Spitze an der Gerte? Wie wäre es mit Spitze am Schlüpper?

Einfach mit ordentlich Tesafilm einen Pfannenwender ans spitze Ende der Gerte befestigen und der Druck verteilt sich gleich viel besser.

Das ist eine reine Weltidee.

Die User sind ebenfalls etwas iritiert und stellen Fragen, die Andalusiafän bereitwillig beantwortet- dies ist eine Beziehung voller Mißverständnisse

Das ist klar- wenn ich eine Märklin zu Hause im Kreis fahren lassen kann, darf ich auch bei den Lokführerstreiks mitmachen, das sind ja beides Eisenbahnen.

Genauso wie so Jokeys Reiter sind und wenn die ein Pferd beim Pferderennen schlagen.... dann machen das alle Reiter so?

Es will ja bei anderen Reitern keinen Falschen Eindruck erwecken. Tut es auch nicht.

Es kommt der Richtige Eindruck an.

wohl auch bei anderen Usern, die da etwas haltlos reagieren

Ganz ehrlich?

Willst du als Pornostar mit einer Jungfrau übers poppen diskutieren?

Nein.

Tief durchatmen, locker durch die Hose und dann gehts weiter.

Es zählt doch das miteinander.

 

Veröffentlicht in reitsport

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Geischt 04/27/2011 11:15


http://f3.webmart.de/f.cfm?id=2792219&r=threadview&t=3837769&pg=8


Zaunspionin 04/21/2011 14:03


oO Selten so gelacht. Man will es ja gar nicht glauben. Selber gerade Longenunterricht aber schon schön heftig bar jeder Logik an allem rumkritisieren. Herr, schmeiß Hirn in diese hohlen Birnen!


Sabrina 04/14/2011 10:38


Ich habe selten so gelacht wie bei diesem Blog hier.
Weiter so mit dem gnadenlosen Aufklärungsjournalismus!!


Melanie 04/13/2011 13:30


Tja... was soll man da sagen? Einfach nur zu genial xD viel zu genial xDD

Die soll sich mal ein Pferd anschaffen und den mal nach ihrer Methode ausbilden. Spätestens in 3 Monaten gibt´s nen riesigen Heulthread weils Pferd ihr auf der Nase rum tanzt...^^