Schweinerei!

Veröffentlicht auf von kritikerin

was einem so auf einem durchschnittlichen Ponyhof passieren kann illustriert der Fall von Shubani Stern sehr schön. Die hat ein Sattelproblem.

 

 

Das kann schon einmal in einer Gemeinschaftssattelkammer vorkommen, das so ein Sattel einen Kratzer abbekommt.

Nur das Sättel in Gemeinschaftssattelkammern in der Regel in mehreren Lagen unter und übereinander hängen und sowas dann schnell passieren kann dürfte eigentlich jedem klar sein, nur unsere Threaderstellerin stellt jetzt völlig entsetzt fest, das sie einen finanziellen Schaden erlitten hat.

Ja wodurch eigentlich?

Wenn sie den Sattel nicht verkaufen will ist es doch pupsegal.

Ja und deshalb muß der Schuldige schnell gefunden werden, was es viel einfacher macht, wenn die Threaderstellerin richtig die Schnauze aufreißt, völlig logisch.

Ob wir Ratschläge haben?

Sicherlich. Den Sattel wegschließen oder einen Schoner drüberziehen und das Problem taucht nicht auf.

Mit diesem Thema scheint die Threaderstellerin in ein Wespennest gestochen haben , denn es melden sich andere Betroffene

 

 

Was man in so einem Fall machen kann?

*überleg*

Die Grillsaison fängt ja bald an, ich denke das wäre eine gerechte Bestrafung für diese frechen Stallkatzen, die es wagen mit ihren Krallen die teuren Sättel zu zerkratzen. Aus dem Fell lässt sich sicherlich Ersatzleder gewinnen, zusätzlich würde ich dem Stallbesitzer  einen Brief vom Rechtsanwalt schicken, damit der dann für den Schaden aufkommt- sind schließlich seine Katzen.

Mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine da

 

 

So brauchen wir uns nicht zu wundern, wenn plötzlich wieder ein Jammerthread auftaucht "Mein Stallbesitzer hat mich rausgeschmissen, was soll ich bloß tun?"

Weil auch jeder Stallbesitzer eine Haftpflichtversicherung für seine Stallkatzen abgeschlossen hat, die in der Regel noch nicht mal geimpft sind, damit die Ponygirls die Kratzer in ihrem Euroriding -Sattel oder 30 Jahre alten Kieffer-Schätzchen erstattet kriegen, weil die zu dämlich sind, einen Schonbezug zu kaufen und draufzuziehen.

 

 

Natürlich in der Hoffnung, das die Miteinsteller genauso Doof sind wie man selbst.

"Wie Brief vom Rechtsanwalt, Sattel zerkratzt? Keine Ahnung, das war mein zweites Ich. Böse? nein, ich bin nicht böse, aber ich hab doch eine gespaltene Persönlichkeit und mein anderes Ich ist gaaanz böse"

 

Ganz klar- der Stall wird über und über Plakatiert

Wanted- Sattelzerkratzer gesucht, Hohe Belohnung (abgekauter Strick und gebrauchte Eskiii-Bandagen) für denjenigen, der sachdienliche Hinweise zum genauen Tathergang machen kann. Entweder telefonisch melden oder am besten gleich die nächste Polizeidienststelle aufsuchen.

Der Sattelzerkratzer muß gefasst werden, das ist kein Kavaliersdelikt.

Schließlich hat hier jemand einen Finanziellen Schaden erlitten, vom psychichischen Schaden ganz zu schweigen.

Ein guter Tip noch zum Schluß

 

 

Puschels Idee ist natürlich gigantisch. Der durchschnittliche Stallbestitzer wird beim Einleitungssatz " Ich wollte dich mit dem Ärger nicht belästigen aber du mir wurde der Sattel zerkratzt." antworten "Dann mach es doch einfach nicht, besser der Sattel zerkratzt als die Tüten oder die Dose, haha....."

Kannst du mir bitte helfen das sowas nicht mehr vorkommt *an dieser Stelle bitte Augenklimpern oder gegebenenfalls das Bier rüber reichen)

Der geneigte Stallbesitzer würde an dieser Stelle ein Taschentuch rüberreichen und fragen, ob das mit dem Auge was ernstes ist oder vorübergehend, gleichzeitig ein Gläschen Schnaps zum nachspülen hinstellen.

Denn wenn der Stallbesitzer so einen neuen Halter sammt Schloss fest macht spricht sich das schnell rum und schreckt ab.

Ganz klar- hinter vorgehaltener Hand sitzen die Miteinsteller zusammen und machen Wischbewegungen mit der Hand , raunen sich zu, das die Tante einen totalen Sprung in der Schüssel hat.

So macht man sich Freunde und das alles weil man zu bequem ist, einen Schoner zu kaufen.

Da sieht man wiedermal, was für tolle Ratschläge in einem Forum zusammenkommen.

Veröffentlicht in reitsport

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Sid 04/05/2011 12:57


du schreibst mir aus der Seele, hab ähnlich gedacht, als ich das gelesen hab. ein neuer Fan deines Blogs läßt grüßen