Forenhilfe

Veröffentlicht auf von kritikerin

wer glaubt, Pferdeforen bieten nur Hilfe für gestresste Pferdebesitzer, der täuscht. Auch der Pferdebesitzer an sich kann hier Hilfe bei Problemen vielfältigster Art erwarten, egal ob es um die Wahl der richtigen Unterwäsche geht oder um Gesundheitsprobleme.

Solche Probleme hat nämlich unser Goldhase und zwar schon länger:

 

 

und schon wieder was gelernt- schubsen unter Jugendlichen ist automatisch mobbing.Sicherlich sollte man nicht auf Treppen schubsen , aber das ist eine andere Geschichte.

Nun ist sie mit der Fußsohle (5 cm unterhalb des Sprunggelenkes beginnt bei mir schon fast die Fußsohle) und deshalb hat Goldhasi jetzt seit 4 Monaten eine Beule am Knie.

Ganz sicher Goldy, das du nicht vielleicht doch mit dem Kopf aufgeschlagen ....?

Pfui, das wird gestrichen.

Weil der Bruder auch von verletzungen gebeutelt ist und zum Chirurgen muß kann gleich der Familientarif eingetütet werden und das seit Monaten leidende Goldhäschen  gleich mit untersucht werden.

Aber - Sicher ist Sicher- lieber nochmal im Forum fragen, es kann ja sein, das sich der ein oder andere Hobbychirurg bei Kuschel - Ramsch rumtreibt, ganz deutlich an der Suchanzeige auszumachen  "Tausche Brust-OP bei mir im Keller gegen zwei Sätze Eskadron -Kollektionen oder einen Wintec Isabell Werth." Doppel D gegen Schibbischabbibrilli in Buttergelb -käferbraun. Alles homemade, deutsche Handarbeit aber keine Rücknahme. Selbst schuld, wenn die Möpse dann am Rücken kleben .

 

 

Ja die Lenarrr, ganz klar, gibt immer gern zu allem ungefragt ihren Senf dazu und rät zu sofortigem Arztbesuch, nach 4 Monaten duldet das keinen Aufschub mehr.

Akira, wen soll Goldhase denn sonst fragen? Etwa den Mobber? Ihr Pferd vielleicht?

Aber da kommt noch ein guter Ratschlag rein

Ja sicher.

Das sind genau die Leute, die den Tierarzt am Samstag abend um 20 Uhr in den Stall bestellen, weil das Pferd schon seit 3 Wochen hustet oder seit 1 Woche lahmt oder die fahren mit ihrer Springmaus nachts zum Tierarzt weil die seit 4 Tagen nichts mahr frisst oder der Hund seit 2 Wochen so komische Atemgeräusche macht.

Ganz klar, dann muß auch am Wochenende ins Krankenhaus gefahren werden, denn Goldy hat seit 4 Monaten Schmerzen im Knie, das könnte ein Tumor sein.

Ganz sicher , das der Sturz vielleicht nicht doch auf den Kopf?

 

 

na dann bleibst du eben am Wochenende stehen und klappst die Kopfstütze an deinem Bett nach oben, dann fliesst das Blut wieder zurück in die Beine.

Wofür das gut ist?

Keine Ahnung, aber hört sich doch gut an.

Selbstlos wie sie ist, denkt sie nur an andere, denn sie will nicht zum Arzt, weil wenn der Tumor im Knie, dieser Trümmerbruch entdeckt wird, das es Ärger gibt mit der Polizei.

POLIZEI?

hä?

sag mal Goldy, bist du ganz sicher, das der Sturz nicht doch auf den Kopf war? das kann man schonmal vergessen, wenns doll gerumst hat

 

Ahhh, jetzt verstehe ich das Szenario.

Goldhasi liegt auf der Untersuchungsliege, der verständnisvoll dreinblickende Arzt sagt ihr, die könne sich wieder anziehen.

"Goldy, du musst ganz tapfer sein. Das ist ein Trümmerbruch, 4 Monate im Gipskorsett damit du überhaupt die Chance hast, jemals wieder auf eigenen Beinen zu laufen ..."

"aber ich kann doch ...."

"Nein, Goldhase, ich weiß unter was für Schmerzen du dich tagtäglich zur Schule geschleppt hat und das macht mich wütend"

*Nimmt die Untersuchungslampe , welche die Liege ausleuchtet und dreht sie in Goldys Gesicht*

"Nun gestehe. Wer hat dir das angetan?"

"Nein, ich darf nichts sagen"

"Dieser Schuft muß dafür bezahlen "

"Nein, ich sage nichts"

"Dann muß ich dir die Beine und Arme brechen und du hast noch mehr Schmerzen "

"ok, es war mein Mitschüler Kevin, er hat mich absichtlich auf der Treppe geschubst so das ich zu Fall kam"

" Wir haben das Gespräch mitgeschnitten, das Rollkommando der Polizei ist schon unterwegs zu Kevin und er wird in der Zelle neben Kachelmann in U-Haft  sitzen bis der Fall aufgeklärt ist. Der wird nie wieder schubsen.

Gut, das du zu mir in die Notfallsprechstunde gekommen bist, das wäre nicht mehr lange gut gegangen "

Jaja, so schnell kanns gehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

honey 12/12/2010 15:47


ich arbeite in einer notfallaufnahme...das sind die leute die sonntags oder mittwochs kommen und sagen...ja aber mein hausarzt hat ja heut zu...prost auf unsere steuergelder...


ponygirl 12/12/2010 15:11


Genial! Sowas ähnliches hab ich mir beim Lesen des Forums heute früh auch schon gedacht. Ab in die Notaufnahme, denn nach vier Monaten ist da Eile geboten?? Arrgh.